Smiley face

Innovative Software für ein modernes GIS



Simulationsdatenbasen

Die Arbeiten zum Aufbau von Simulationsdatenbasen setzen auf der Technologie der SGJ3D-Database auf. Das zum Einsatz kommende Fachdatenschema ist SEDRIS-GML, eine aus der ISO 18023 ff. in Richtung der ISO Normenreihe 19100 und den Festlegungen des OGC abgeleitete Spezifikation zur Beschreibung statischer und dynamischer Simulationsobjekte.

Aufgrund der Konformität zu den Normen und Standards von ISO und OGC lassen sich die Inhalte der Datenbasis nicht nur vollständig mit dem Standard GML beschreiben sondern auch mit Simulationsdaten, die diesen Strukturen entsprechen, auf einfache Art und Weise mit einem beliebigen Detaillierungsgrad befüllen.

Die Bereitstellung der Simulationsdaten in Richtung der Simulationssysteme geschieht dann über einen auf der SGJ3D-Database aufsitzenden OGC-konformen WFS-T. Ausschließlich für die Übertragung von Texturen, z.B. für die Geländeoberfläche, die Gebäudefassaden oder die Darstellung dynamischer Objekte wie Fahrzeuge, kommt ein CPA-eigener Texturservice zum Einsatz.

Wie schon bei der Erstbefüllung kommt auch bei der Fortführung der Simulationsdatenbasen das Datenformat GML zum Einsatz. Ergänzt um Informationen zum Verhalten bei der Fortführung (INSERT, UPDATE, DELETE) werden GML-Fortführungsdatensätze über den OGC-konformen WFS-T in die Simulationsdatenbasis eingespielt.

Über diese Art der Fortführung lassen sich auch während eines Simulationslaufs Veränderungen in der Simulationsdatenbasis durchführen, z.B. die Manipulation der Geländeoberfläche oder diverse Veränderungen an den sonstigen Simulationsobjekten. Dazu wird bei einer verteilten Simulation nach dem HLA-Standard der WFS-T ein Bestandteil (Föderat) der HLA-Föderation. Von den Simulationssystemen mitgeteilte „Änderungswünsche“ an der Simulationsdatenbasis werden so mitgeschrieben, in Echtzeit auf den Daten der Simulationsdatenbasis durchgeführt und anschließend in die HLA-Föderation eingespeist.

Diese Gesamtarchitektur einer auf dem Standard SEDRIS basierenden ISO/OGC-konformen Simulationsdatenbasis wurde in den Jahren 2012 – 2015 erfolgreich validiert und seitdem im Rahmen diverser Projekte fortgeschrieben.

Simulationsdatenbasis

SEDRIS-GML

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
©CPA ReDev GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung