Smiley face

Innovative Software für ein modernes GIS



SGJ3D-Database

Objektorientierte 3D-Datenmodelle wie CityGML oder SEDRIS werden mithilfe der SGJ3D-Database in objektrelationalen Datenbanken (Oracle, PostgreSQL) beschrieben und mit Inhalt gefüllt. Diese Art der datenbankgestützten Modellierung erlaubt die Verwaltung umfangreicher 3D-Geodaten, ausgehend vom Geländemodell über Blockdarstellungen von Gebäuden bis hin zu filigran strukturierten Fassaden- und Dachformen. Damit unterstützt sie die Fortführung nahezu beliebig detaillierter Realwelten und die durchgängige Behandlung von Architekturmodellen.

Die interne Systemarchitektur der SGJ3D-Database ist auf die Bewältigung großer bis sehr großer Datenmengen ausgerichtet und verfügt über eine überdurchschnittliche Performance. Ihre OGC-konforme Servicearchitektur ermöglicht die standardisierte Bereitstellung und Fortführung der in ihr gespeicherten 3D-Daten.

Die Konformität zum Standard GML erlaubt zudem die verlustfreie Übernahme von Daten, die sich aus den AAA- und XPLANUNG-Verfahren ableiten lassen.

Die SGJ3D-Database ist Grundlage und Plattform der übrigen SGJ3D-Komponenten:

CityGML-SGJ3D

CityGML-Daten

WFS-Filter

Vergleichsoperatoren


Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
©CPA ReDev GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung